Kostenübernahme

Spieltherapiebereich Frau Dr. Verbeek verfügt über eine Kassenzulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung, d.h. die Kosten für die Psychotherapie werden von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Bringen Sie bitte die Krankenversicherungskarte des Kindes mit zum Erstgespräch.

Frau Schmid kann mit privaten Krankenkassen und der Beihilfe abrechnen. Daneben besteht die Möglichkeit, unter bestimmten Umständen auch gesetzlich versicherten Patienten nach dem Prinzip der Kostenerstattung - d.h. auf Einzelantrag bei der Krankenkasse - zu behandeln (nähere Informationen hierzu neben der persönlichen Beratung durch Frau Schmid auch bei der Bundespsychotherapeutenkammer unter www.bptk.de).